Allgemein

Schnelles Erdbeerdessert

Haaach, endlich Erdbeerzeit! Jedes Jahr freue ich mich unglaublich darauf und muss mich sehr beherrschen, um nicht schon im April die ersten, eher nach Gurke schmeckenden Erdbeeren aus Spanien zu kaufen. Man weiß es ja eigentlich besser, aber manchmal ist die Ungeduld eben trotzdem einfach zu groß. Jetzt ist die Erdbeersaison ja auch in Deutschland offiziell eröffnet, allerdings ist es wegen des doofen Wetters nach wie vor schwierig, gute Erdbeeren zu erwischen, die nicht sofort nach dem Kauf anfangen zu schimmeln. Ich befürchte, das wird eine sehr magere und kurze Saison. Das tut mir leid für Erdbeerfans wie mich, aber noch viel mehr für die armen Bauern, die täglich dabei zuschauen müssen, wir ihre schönen Beerchen im Dauerregen auf den Feldern vergammeln. Umso mehr Grund aber, die Erdbeeren (wenn man denn mal gute gefunden hat) gleich aufzuessen oder zu verarbeiten. Ich esse die Erdbeeren am liebsten in meinem Knuspermüsli, aber…

Wassermelonen-Margerita

Mein absolut liebster Cocktail bei meinem Lieblings-Mexikaner passt überhaupt nicht zum momentanen Trend der simplen aber qualitativ sehr hochwertigen Cocktails. Es ist eine Frozen Margerita mit Melonengeschmack und kommt aus einer dieser Slushee-Maschinen. Künstlich, aber trotzdem extrem lecker. Trotzdem wollte ich zu Hause auch mal eine natürlichere Version der Margerita probieren. Und, siehe da: schmeckt natürlich komplett anders, aber mindestens genau so lecker! Der Tequila für Margeritas muss natürlich nicht der edelste und teuerste sein. Trotzdem schmeckt auch jeder frisch gemachte Cocktail gleich besser, wenn der verwendete Alkhol hochwertiger ist. Weil ich allgemein sehr gerne Margeritas trinke und diesen Sommer noch einige andere Varianten probieren möchte, habe ich mir einen teureren Tequila (Agavita Platinum Tequila Blanco) geleistet. Man kann problemlos einen günstigeren Tequila verwenden, nur der mit dem lustigen Hut sollte es nicht unbedingt sein. Mein erster Margerita-Versuch war kalt und sehr lecker, aber nicht „frozen“. Im Netz habe ich…

Sommerliche Zitronentorte

Achtung, dieser Beitrag ist ziemlich lang geworden. Wenn ihr einfach gleich mit der Torte loslegen wollt, geht es hier mit dem eigentlichen Rezept los. Auch das ist allerdings ECHT lang! Nun kommt sie eben als zweiter Blogbeitrag, die aufwändige, mehrlagige Torte, die zumindest auch ein bisschen dazu gedacht ist, dass die Leute „ooohhh“ und „aaahhh“ machen, wenn sie sie sehen. Und dann natürlich auch beim Probieren noch mal! Ich hatte mir eigentlich fest vorgenommen, vorerst keine neuen Backbücher mehr zu kaufen. Einserseits besitze ich wirklich schon mehr als genug. Außerdem haben mich die letzten Bücher, die ich mir – meistens wegen der hübschen Bildchen – gekauft habe, eher enttäuscht. Irgendwann wiederholt sich alles, und ich brauche wirklich kein weiteres Rezept für amerikanische Buttercreme (ganz viel Puderzucker +ganz viel Butter = fertig). Aber dann wurde vor kurzem in einem meiner Lieblingsblogs ein neues Backbuch von Teresa Huff erwähnt und empfohlen: Layered.…

Lieblings-Knuspermüsli

Lange, laaange hat es gedauert bis zu meinem ersten Blogeintrag. So gar nicht im Sinne von „Einfach mal machen…“. Ich habe ewig überlegt, was ein geeigneter und würdiger erster Beitrag für meinen kleinen Blog sein könnte. Etwas Schickes sollte es sein, am besten eine spektakuläre Torte oder hübsche Macarons. Zur gleichen Zeit habe ich aber auch meine Liebe für selbstgemachtes Knuspermüsli entdeckt. Und irgendwann war klar, dass es für den ersten Beitrag eigentlich gar nichts anderes sein kann, als dieses Rezept. Für lange Zeit war ich mit gekauftem Knuspermüsli (der Dinkelvariante von Alnatura) eigentlich ganz zufrieden und fand die Leute, die von selbstgemachtem Knuspermüsli oder der US-Version Granola geschwärmt haben, fast schon ein bisschen wunderlich. Es klang nach viel Aufwand für etwas, das man ganz ordentlich auch schon fertig kaufen kann. Irgendwann war ich dann aber doch neugierig, habe mich durch diverse Rezepte im Netz gelesen und beschlossen, es mal…

Ostermacarons

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Ostern

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Navigate